Schnee

Es ist bereits der dritte Adventssonntag, wohin soll das noch führen, da die Adventszeit doch eben erst begonnen hat? Vergangene Woche hat es hier 2 Tage und Nächte hintereinander geschneit und bisher ist noch nicht viel weggetaut. Ich befinde mich also in einer herrlich winterlichen Landschaft. Es sind auch schon etliche Äste von Bäumen auf Grund des nassen, schweren Schnees, der darauf lastete, abgebrochen. Dann ist mein Auto in der Werkstatt, auf Grund des züricher BMW's der mir damals draufgefahren war, und wie sich herausstellte, ist es ein Totalschaden. Die Schadenssumme ist demnach höher als der Wert des Autos, ganz schön gemein, vor allem da hierbei nicht der idelle sondern nur der materielle Wert angeschaut wird. Aber immerhin, die Versicherung hat sich zähneknirschend dazu bereiterklärt, doch die Reparatur zu zahlen (zum Glück ist das alles nicht meine Sache sondern die der Werkstatt!). Gestern habe ich Basel per Tram unsicher gemacht. Wenn man Tram fahren will, sollte man genügend Kleingeld fürs Ticket dabei haben! (hatte ich leider nicht, aber schwarzfahren ist unfair und wird streng geahndet). Es hat aber erstaunlicher Weise Spaß gemacht durch Basel zu bummeln. Die Tramstation Bankverein kann ich als Ausgangspunkt für Einkaufsbummeltouren nur empfehlen...

14.12.08 10:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL